UMBAU / SANIERUNG HISTORISCHER BAUTEN

Manufaktur NienhGulfhaus

2007

  • Sanierung und Umnutzung des Wohn- und Wirtschaftsgebäudes Wulfers in Dötlingen

2005

  • Sanierung und Umnutzung der Scheune Leiber, Damme

2002

  •  Umbau und Sanierung des Hauses Krümpelbeck, Vechta, Große Straße
    zum „Haus der Manufaktur“ des Andreaswerk e.V.

1999

  • Wiederaufbau des Bauernhauses Westermann aus dem Jahre 1617  in Damme Nienhausen

1996

  • Umbau des sowjetischen Ministerratsgebäudes zum Präsidentensitz der russischen Föderation im Kreml, Moskau.
    Entwurf und Detailplanung der gesamten Sanitärräume und Privatbäder des Präsidenten
    für die Ferrostaal AG, Essen

1995

  • Umbau Kloster St. Jordan, Holdorf

1990

  • Umbau und Erweiterung des Gulfhauses zum „Haus der Jugend“, Stadt Vechta

1987

  • Kapellenrenovierung Fachklinik St. Marienstift, Neuenkirchen

1982

  • Renovierung kath. Pfarrkirche St. Peter, Wildeshausen

1980

  • Ausstellung einer baugeschichtlichen Untersuchung des Vechtaer Stadtkerns,
    Kaponier Vechta